3G-Regelung ab 04.09.2021

Ab Samstag, den 04.09.2021 ist die KartCity GmbH dazu verpflichtet, von allen Kundinnen und Kunden einen Nachweis im Sinne der 3G-Regelung zu verlangen. Die ist keine Regel, die wir als Unternehmen aufstellen, sondern zu der wir als Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind.

Ausnahmslos alle Kundinnen und Kunden über 6 Jahren müssen also ab den 04.09.2021 einen der folgenden Nachweise vorlegen:

  1. Impfnachweis (Impfschutz vollständig am 15. Tag nach der Zweitimpfung; Nachweis per Impfausweis oder CovPass-App)
  1. Genesenennachweis (positiver PCR-Test älter als 28 Tage bzw. Genesenennachweis durch das Gesundheitsamt)
  1. Negativer Antigen-Test (nicht älter als 24 Stunden, bestenfalls tagesaktuell)

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind dazu verpflichtet, sich einen dieser Nachweise von euch vorlegen zu lassen.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Re-Opening am 28.05.21

Re-Opening am 28.05.21

Seit dem 02.11.2020 mussten wir als KartCity, bedingt durch den bundesweiten Lockdown, unsere Tore für euch schließen. Fast sieben Monate später hat das Warten für uns und all die Kartbegeisterten in unserer Region endlich ein Ende! Am Freitag, den 28.05.2021 um 16 Uhr, öffnet wir als KartCity wieder für alle Kunden unsere Indoor- und Outdoorstrecke.

Es geht wieder los!
Der aktuelle Entwicklungsverlauf in Hinblick auf die andauernde Pandemie und das hohe Impftempo in unserer Region gibt uns die Möglichkeit wieder an den Start zu gehen. Die Motoren sind heiß, der Asphalt will befahren und Rundenrekorde gebrochen werden! Sowohl reguläre und spontane Trainingsfahrten, als auch unsere beliebten Rennen wie das MegaRace können wieder stattfinden. Für Trainingsfahrten braucht ihr keine Voranmeldung und euer Rennen könnt ihr regulär über www.kartcity.de/buchungen buchen. Die Öffnungszeiten haben wir vorerst angepasst und lauten wie folgt:

Di.-Fr. 16-20 Uhr
Sa. 12-20 Uhr
So. 12-18 Uhr

Was müsst ihr beachten?
Selbstredend ist uns eine Öffnung nur unter strengen und konsequenten Regelungen möglich und gestattet. Update: Ihr braucht zum Fahren bei uns keinen negativen Corona-Test mehr vorzuzeigen! Zudem läuft die Erfassung für das Gesundheitsamt bei KartCity über die LUCA-App. Wir bitten also alle Kunden sich beim Betreten der Räumlichkeiten über die aushängenden QR-Codes einzuloggen. Wir möchten euch Kartfahrern durch eine lückenlose Nachverfolgung versichern können, dass die KartCity geöffnet bleibt und ihr euch diesen Sommer so richtig bei uns auspowern könnt! Dementsprechend hoffen wir, dass jeder unserer Besucher die Wichtigkeit in solch einer Nachverfolgung erkennt und mit uns an einem Strang zieht. Die AHA-Regeln haben selbstredend nach wie vor Bestand!

Das gesamte Team der KartCity freut sich darauf, wieder mit euch Vollgas geben zu können!

Inzidenz > 100, was nun?

Leider hat auch Braunschweig seit gestern die Inzidenz von 100 überschritten. Bei genauer Auslegung der aktuellen Corona-Verordnung dürften wir Euch auch an diesem Wochenende noch den Verkauf von Karts einschliesslich möglicher Probefahrten anbieten. Wir haben das im KartCity-Team intensiv diskutiert und gemeinsam beschlossen: ab sofort bleibt die KartCity, bis zum nachhaltigen Rückgang der Infektionen, geschlossen. Man muss nicht alles machen, was ginge. Es ist für unsere Kollegen und für Euch besser so. Wir wünschen Euch trotzdem Frohe Ostern, hoffentlich bis bald!

Wir öffnen wieder!

Mehr als vier Monate sind vergangen, seit wir die KartCity wegen Corona schliessen mussten. Jetzt, ab Freitag den 12. März 2021, starten wir zunächst als Einzelhändler neu. Jeden Freitag (ab 16 Uhr) und Samstag (von 12 bis 18 Uhr) könnt Ihr bei uns Kartsportzubehör und Karts kaufen. Ein RIMO Evo 6 mit Honda-GX-Motor kostet 4.790 €. Doch Ihr müsst nicht die „Katze im Sack“ kaufen: natürlich könnt Ihr wie bei jedem anderen Händler eine ausgiebige Probefahrt machen. Leider können wir Euch nicht mit den Karts auf die Strasse lassen, daher müsst Ihr mit der Strecke der KartCity vorlieb nehmen. Bis zu 15 Minuten könnt Ihr das Kart zur Probe fahren. Um einen „Einkaufstourismus“ zu unterbinden, werden wir für jede Probefahrt einen Kostenbeitrag in Höhe von 20 € erheben. Dieser wird bei einem Kauf verrechnet. Falls Ihr keinen eigenen Helm mitbringt, könnt Ihr für die Probefahrt einen Helm ausleihen. Hierfür benötigt Ihr eine Sturmhaube. Probefahrten gibt es ausschliesslich nach vorheriger Online-Buchung eines fest vereinbarten Termins und Bezahlung mit PayPal. Sowie normaler Motorsport wieder erlaubt wird, werden wir Euch sofort informieren. Wir freuen und darauf, Euch endlich hier in der KartCity wieder zu sehen!

Lockdown- was nun, KartCity?

Liebe KartCity-Freunde,

wir sind uns wohl alle einig darüber, dass Kartfahren an sich momentan fast sicherer ist, als sich zu Hause auf die Couch zu setzen. In den letzten Monaten haben wir Geld und Arbeit investiert, um euch, unseren treuen Gästen, maximale Sicherheit zu gewähren. Nun wurde von der Bundesregierung beschlossen, was für uns alle eine Katastrophe ist: zweiter Lockdown!

Zum Wohle der Gemeinschaft müssen wir diesen Weg mitgehen, wohlwissend, dass unsere Branche nachweislich kein Treiber der Infektionszahlen ist.

Was heißt das im Klartext? Die KartCity schließt am Sonntagabend, den 1. November 2020 um 20:00 ihre Tore und wird erst wieder eröffnen dürfen, wenn die Pandemie und die Politik dies erlauben.

Wir stecken unsere Köpfe aber nicht in den Sand. Wir werden mit doppelter Power zurückkehren und brauchen dafür eure Unterstützung – denn IHR seid KartCity, WIR sind KartCity! Und wir lieben Motorsport.

Bleibt gesund!

Euer KartCity-Team

Das war ein toller Abend!

Speed ist alles beim Kartfahren. Und schnell war die KartCity auch in der Umsetzung der neuen Corona-Verordnung: kaum wurden Konzerte, unter besonderen Auflagen, wieder erlaubt, haben wir begonnen das KlappStuhlKonzert zu organisieren. Und es war ein grosser Erfolg: beim einzigen Open-Air-Konzert in Braunschweig an diesem Wochenende durften wir mehr als 130 Gäste und ihre Klappstühle begrüßen, und etliche Kartfahrer sind nach Ihren Rennen in der KartCity auch noch dazu gestossen. Euch allen gilt unser Dank, ebenso den auftretenden Künstlern Steve D. mit Eddy van Hielen und Andrew Capone, den Beg On und natürlich The Beatles Connection. Danke auch an Heiko Wilk (Wilk Veranstaltungstechnik). Wiederholung nicht ausgeschlossen!

Tickets für das Open Air am 20.6. jetzt erhältlich

Die kostenlosen Tickets für unser Open Air „KlappStuhlKonzert“ am 20. Juni sind jetzt online erhältlich. Es bleibt dabei, der Eintritt ist kostenlos, aber aufgrund der Corona-Verordnung muss sich jeder Gast mit den benötigten Daten registrieren. Dann bekommst du dein persönliches Ticket direkt auf dein Handy geschickt!

Viel Spass!